Kurse + Workshops
  Ausstellungen     Kunst für Kinder     Veranstaltungen     Artothek  
Allgemein:
Startseite
Anfahrt / Information
Mitgliedschaft
Ansprechpartner
Kontakt / Impressum

Kurse

Einfach mal machen

Heute geht alles so schnell. Und so nebenbei. Wir kriegen oft gar nicht mehr richtig mit, wer was wo wie macht.

Wir haben uns zwar schon fast dran gewöhnt ("So ist das eben ..."), aber ein leichtes Muss-das-so-sein? kommt uns schon einmal in den Sinn, besonders wenn wir eine stillere Minute haben.

Kunst (und Kultur im weiteren Sinne) helfen, diese besinnlichen Minuten mehr werden zu lassen und auch intensiver und – wie es nun auch oft heißt – "nachhaltiger".

Noch deutlicher wird die Wirkung, wenn wir selber Kunst machen, selbst zu-greifen, selbst be-greifen, im wörtlichen Sinne etwas anfassen.

Viele von uns trauen sich das nicht recht zu, vielleicht weil wir zu wenig dazu ermuntert werden oder vielleicht weil gar in der Kinder- oder Jugendzeit, das, was Kunst (Musik, Malen) heißt, so wenig interessant vermittelt wurde, dass wir es einfach "doof" fanden.

Davon brauchen wir uns – zum Glück! – nicht beeindrucken oder ablenken zu lassen. Wer noch einen Rest Neugier und Experimentierlust in sich spürt, kann Kunst machen. Einfach so. Eine Gruppe und dann noch ein helfender, anleitender Mensch, der das nicht so "doof" macht, sind dann ein grandioser Rahmen, dieses "Einfach-machen" zu probieren, zu variieren und nach Lust und Laune zu vertiefen.

Dazu sind unsere Kurse und Workshops da: Ohne Hemmschwellen zu probieren, zu tun, zu gestalten, zu werke(l)n. Und dabei zu quatschen, zu schweigen, zuzuhören, zu lernen.

Alles in einem lockeren, freundlichen Rahmen mit netten Menschen in einem hellen, anregenden Ambiente.

Einfach mal machen ...

Es werden mehrteilige Kurse zu verscheidenen Tageszeiten sowie auch ein- und zweitägige Workshops angeboten. Workshops bieten eine ideale Gelegenheit, in kompakter Form und kurzer Zeit Einblicke und Fähigkeiten zu gewinnen, die eine persönliche künstlerische Entwicklung sehr bereichern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit den Kursleitern die wechselnden Ausstellungen in der Kleinen Scheune auf Gut Sandbeck zu besichtigen.

Auch für Kinder bieten wir viele Möglichkeiten, mehr zeigt Kunst für Kinder. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen .
_________________________________________________________________



Stillleben und Landschaftsmalerei

Die Kurse sollen die Kreativität und Freude an der Ölmalerei wecken (vor allem bei Anfängern) sowie allgemein die Weiterentwicklung von Komposition, Bildaufbau und Maltechnik bewirken. Ziel ist die Förderung der individuellen Veranlagung und Entwicklung einer eigenständigen malerischen Ausdrucksmöglichkeit.

Beginn der Kurse (jeweils 6 Kurstage)

Montag, 25.09.2017, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 27.09.2017, 15.00 - 17.45 Uhr

Montag, 29.01.2018, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 31.01.2018, 15.00 - 17.45 Uhr

Montag, 09.04.2018, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 11.04.2018, 15.00 - 17.45 Uhr

Kursgebühr 40,- Euro/Person (10 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 04792 7808, www.peter-j-lange.de

Peter J. Lange, Worpswede
geb. 1940 in Ostfriesland.
1958 bis 1962 Studium an der Staatl. Kunstschule Bremen.
Seit 1969 als freischaffender Maler und Grafiker tätig.
Seit 1988 Mitglied im BBK. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
_________________________________________________________________



Plastisches Gestalten in Ton

Der Kurs richtet sich an alle, die gerne das Material Ton kennenlernen und damit arbeiten möchten. Es werden Grundtechniken vermittelt, wie geformt und aufgebaut wird, wie gestalterische Elemente dazukommen sowie welche verschiedenen Möglichkeiten der Oberflächengestaltung möglich sind. Wir nutzen dazu farbige Engoben und verschiedene Glasuren. Im Kurs können Gefäße und Objekte nach eigenen Ideen gestaltet werden, der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Die Kursleiterin unterstützt die Teilnehmer bei der Umsetzung.

Beginn der Kurse (jeweils 8 Kurstage)

Donnerstag, 28.09.2017, 16.45 – 18.45 Uhr

Donnerstag, 12.04.2018, 16.45 – 18.45 Uhr

Kursgebühr 50,- Euro/Teilnehmer (10 Teilnehmer), plus Materialkosten,
die Kursgebühr ist bei der Anmeldung zu entrichten
Informationen und Anmeldung: 04792 989989, Handy 0162 3917711

Yvonne Otto, Grasberg
geb. 1970 in Zwickau
Dreijährige Ausbildung zur Keramikerin an der Berufsfachschule für Keramik in Landshut
2002-04 Meisterausbildung und Ausbildung zur staatlich geprüften Gestalterin an der Fachschule für Keramik in Landshut
Seit 2010 eigenes Atelier in Neu-Otterstein
Gedrehte und gebaute Steinzeugkeramik mit schwungvollen Pinseldekoren, Keramik für den Garten, Raku-Keramik und Schmuck.
_________________________________________________________________



Ölmalerei

Mein Malstil ist die zarte Ölmalerei. Mit dieser Technik konnte ich viele Kursteilnehmer begeistern, die aber auch ihren eigenen Malstil verwirklichen können. Im individuellen Gespräch mit dem Anfänger werden die Ausführung, das Anlegen und die Farbgestaltung eines Bildes besprochen. Wichtig für den Malanfänger ist, dass seine Eigenkreativität geweckt, gefördert und verwirklicht wird, damit er auch vom Erfolg seiner künstlerischen Arbeit begeistert ist. Fortgeschrittene Kursteilnehmer wählen ihre Malmotive selber aus. Durch meine Person erfolgt die Beratung hinsichtlich des Bildaufbaues, der Perspektive und der Farbenlehre. In der schöpferischen Freude sollte der Kursteilnehmer nie vergessen, dass die Kunst und das künstlerische Schaffen vor allem eine Frage der eigenen Persönlichkeit ist. Der Malkurs ist auch eine Stätte der Kommunikation. Es werden Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht.

Beginn der Kurse (jeweils 7 Kurstage)

Montag, 16.10.2017, 15.30 – 18.00 Uhr

Montag, 08.01.2018, 15.30 – 18.00 Uhr
Montag, 05.03.2018, 15.30 – 18.00 Uhr

Kursgebühr: 40,- Euro/Person (10 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 0421 654948

Rosi Schäfer, Bremen
geb. 1941 in Mittenfelde/Ostpreußen, erlernter Beruf Bürokauffrau. Seit 1981 Mitglied im Kunstverein Osterholz e.V. Künstlerischer Werdegang: kreatives Gestalten in Ton, sowie Aquarellmalerei bei Eve Stienen, Zeichenkurse, Ölmalerei bei F. Thürkow.
_________________________________________________________________



Auf Paula Modersohn-Beckers Spuren

In Worpswede gibt es viele Plätze, das Wohnhaus, das Atelier usw., die für Paula Modersohn-Becker bedeutsam waren und sind. Mit einem kleinen Skizzenheft (DIN A 6) sowie einem weichen Bleistift „bewaffnet“ unternehmen wir einen Spaziergang, erfahren einiges über das Leben der Malerin, und machen eine Menge kleiner Skizzen, so dass wir am Ende ein kleines Paula-Album haben.

Für alle Altersgruppen, auch Familien – mit oder ohne Vorkenntnisse, Treffpunkt ist jeweils der Parkplatz am Alten Rathaus, Worpswede

Workshop (1 Tag)

Samstag, 09.09.2017, 14.00 – 17.00 Uhr

Gebühr 20,- Euro/Person (8 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 04792 310259, Email: a.k.bildwelt@gmx.de

Hartmut Balke, Worpswede
Geboren in Dortmund, in der Jugend ausgedehnte und prägende Reisen nach Indien, Pakistan und Sri Lanka
1982-88 Freihand- und Aktzeichnen. Aquarellieren.
1988-93 Studium der Malerei an der „Freien Kunststudienstätte“ Ottersberg
Intensive Beschäftigung mit der Farbe Seit 1997 leben und malen in Worpswede Vermittlung von Kunst von Kunst und Kultur, theoretisch und praktisch für zahlreiche Institutionen
_________________________________________________________________



Zeichnen nach der Natur (Einführung)

Die Welt mit dem Zeichenstift festhalten und auf Papier bringen… In diesem Kurs werden Sie kleine Dinge, Stillleben richtig sehen lernen und mit dem weichen Bleistift, Kohle oder anderen Kreiden wiedergeben. Wir werden die Wirkung von Licht und Schatten erforschen, uns mit der Perspektive beschäftigen. Aus Linien, Flächen und Kontrasten werden Sie lebendige und spannungsreiche Zeichnungen aufbauen und „komponieren“.

Benötigt werden zunächst ein weicher Bleistift 4B-6B und Zeichenpapier DIN A3 oder größer. Für alle Altersgruppen mit oder ohne Vorkenntnisse.

Workshop (1 Tag)

Samstag, 28.04.2018, 14.00 – 17.00 Uhr

Kursgebühr 20,- Euro/Person (8 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 04792 31249, Email: a.k.bildwelt@gmx.de

Hartmut Balke, Worpswede
Geboren in Dortmund, in der Jugend ausgedehnte und prägende Reisen nach Indien, Pakistan und Sri Lanka
1982-88 Freihand- und Aktzeichnen. Aquarellieren.
1988-93 Studium der Malerei an der „Freien Kunststudienstätte“ Ottersberg
Intensive Beschäftigung mit der Farbe
Seit 1997 leben und malen in Worpswede
Vermittlung von Kunst von Kunst und Kultur, theoretisch und praktisch, für zahlreiche Institutionen
_________________________________________________________________




Teilnahmebedingungen